Project Description

Passivhaus am Bornstedter Feld in Potsdam

potsdam12

Wohnen am Bornstedter Feld

Funktion Wohnen
Standort Potsdam
Baukonstruktion Holzbau, unterkellert
Auftraggeber privat
Förderung KfW Passivhaus
Baujahr 2010
Wohnfläche ca. 142 m² zuzügl. KG

Baustelle

Projektbeschreibung

Standort
Das „Bornstedter Feld“ ist ein Entwicklungsgebiet rund um den Volkspark Potsdam (das ehemalige Buga-Gelände 2001) in unmittelbarer Nachbarschaft zu den historischen Stätten Potsdams, konzipiert für ca. 13.000 Einwohner. Das Grundstück liegt in einem Bebauungsplangebiet, das durch zahnartig versetzte Straßenfronten Abwechslung in die Neubebauung bringt.

Bauaufgabe
Inmitten von weißen Putzbaukörpern mit Krüppelwalm- oder Flachdächern, Toskana-Villen, Landhäusern u.a.m. muss sich dieses klar gegliederte Holzhaus im Passivhaustandard behaupten. Einfach und gradlinig sollte es nach dem Wunsch der Auftraggeber sein – ein Baukörper mit Satteldach ohne Dachüberstand,  umhüllt mit einem einzigen Material: Lärchenholz. Die Rahmen der ruhigen Fensteröffnungen haben allerdings ein besonderes Farbkonzept. Im Erdgeschoss gehen Wohn- und Essraum fließend ineinander über- so wirkt der Innenraum größer. Im Obergeschoss sind die Räume offen bis zur Dachschräge- dadurch konnte eine Galerieebene eingebaut werden. Innenliegende Fensteröffnungen, z.B. von den Galerien in den Treppenraum, ermöglichen vielfältige Durchblicke.

Baukonstruktion

  • Holztafelbauweise mit Zelluloseeinblasdämmung
  • Holzbalkendecken teilweise sichtbar
  • Kellergeschoß und Decke über KG Stahlbeton
  • Holzdachtragwerk mit Zelluloseeinblasdämmung

Energiekomponenten

  • Sole-Wasser-Wärmepumpe mit geothermischem Wärmetauscher
  • Heißgasabschöpfung für die WW-Erzeugung
  • Komfort-Passivhauslüftung PAUL mit Außenluft-Vorerwärmung über Erdkanal
  • teilweise Fußbodenheizung/ nacherwärmte Zuluft

Energiekennwerte

  • Primärenergiebedarf Qp = 10 kWh/m²*a
  • Heizwärmebedarf Qh = 13 kWh/m²*a
  • Transmissionswärmeverlust 0,19 W/m²K
  • Blower-Door-Testergebnis: 0,1 l/h (< 0,6)