Project Description

Aussichtsplatz am Lehnitzsee

KfW- 40- Haus am Lehnitzsee

Funktion Wohnen
Standort Lehnitz
Baukonstruktion Massivbau mit Satteldach, unterkellert
Auftraggeber privat
Baujahr 2016/17
Nutzfläche ca. 180 m2 + KG

Projektbeschreibung

In unmittelbarer Nähe zum Lehnitzsee im Oranienburger Stadtteil Lehnitz steht dieses KfW-40-Haus in Massivbauweise. Die grüne Südlage und die schöne Aussicht auf den See, insbesondere aus dem Obergeschoß, führte zu großzügigen Eckverglasungen. Die leichte Hanglage Richtung See inspirierte uns zu einer Höhenstaffelung im offen gestalteten Erdgeschoß- der Wohnbereich liegt auf Gartenniveau und ist durch einen Kaminblock vom Küchen- und Essbereich auf der Eingangsebene getrennt.

Baukonstruktion

  • Biegesteife, hoch gedämmte Bodenplatte unter KG
  • KG Stahlbeton
  • einschaliges Mauerwerk aus gedämmtem Hochlochziegel, beidseits verputzt, teilweise außen hinterlüftete Lärchenholzverschalung
  • Rahmenüberdämmung der Fenster
  • Holz-Alu-Fenster mit 3-S-Isolierverglasung
  • Raffstore-Sonnenschutzanlagen auf der Süd- und Westseite
  • flaches Satteldach 20°

Haustechnik/ Energiekennwerte

  • Photovoltaikanlage 7,41 kWp
  • Sole- Wasser- Wärmepumpe NIBE, modulierend, ca. 6,5 kW
  • geothermischer Tiefen- Wärmetauscher
  • wassergeführte Fußbodenheizung
  • Komfort-Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung Zehnder Comfo-Air 350L
  • spezifischer Primärenergiebedarf Qp = 7,8 kWh/m²a
  • Endenergiebedarf 8,7 kWh/m²a
  • Heizwärmebedarf Qh = 26,3 kWh/m²a
  • Transmissionswärmeverlust Ht = 0,21 W/m²K
  • CO2-Emissionen 7,73 kg/m²a
  • Blower- Door- Test 0,3 l/h (Mindestanforderung 1,50 l/h)