GRÜNE ECKE in Hohen Neuendorf2019-01-03T14:05:31+00:00

Project Description

GRÜNE ECKE in Hohen Neuendorf

GRÜNE ECKE in Hohen Neuendorf

Funktion Wohnen und Arbeiten
Standort Hohen Neuendorf, OT Borgsdorf
Baukonstruktion Holzbau mit Satteldach, nicht unterkellert
Auftraggeber privat
Baujahr 2018
Nutzfläche ca. 165 m2

Holzbaustelle

Fassadenstrukturen

Projektbeschreibung

Dieses energieoptimierte Holzhaus im KfW 40- Standard ohne Kellergeschoß ist auf einem gut ins Quartier eingebundenen Grundstück in Borgsdorf entstanden. Wohn-, Ess- und Kochbereich bilden eine im Erdgeschoß einen großen zusammenhängenden Familienbereich, der sich über eine großzügige Eckverglasung zum Garten nach Süden und Westen hin orientiert. Im Obergeschoß haben die beiden Kinderzimmer je eine Spiel- und Schlafgalerie im offenen Dachraum. Über dem Elternschlafzimmer sowie dem Bad befinden sich die notwendigen Lager- und Abstellbereiche. Die Fassadengestaltung spielt bewusst mit verschiedenen Holzstrukturen, wechselt Verlegerichtungen, Farben und Oberflächenbehandlung. Insbesondere die „Grüne Ecke“, eine Leistenverschalung in 4 Grünfarbtönen, wurde inspiriert vom PlusEnergiehaus von j+n Architekten in Borgsdorf.

Baukonstruktion

  • Biegesteife, hoch gedämmte Bodenplatte
  • Holzbau vorgefertigte Tafelbauweise
  • hinterlüftete Lärchenholzverschalung in 3 Varianten, zementgebundene Holzfaserplatten
  • Rahmenüberdämmung der Fenster
  • Holz-Fenster mit 3-S-Isolierverglasung
  • Raffstore-Sonnenschutzanlagen auf der Süd- und Westseite
  • Satteldach 20°

Haustechnik/ Energiekennwerte

  • Sole- Wasser- Wärmepumpe NIBE, modulierend, ca. 6,0 kW
  • geothermischer Tiefen- Wärmetauscher
  • wassergeführte Fußbodenheizung
  • Komfort-Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung Zehnder
  • spezifischer Primärenergiebedarf Qp = 18,6 kWh/m²a
  • Endenergiebedarf 10,3 kWh/m²a Energieeffizienzklasse A+
  • Heizwärmebedarf Qh = 28,5 kWh/m²a
  • Transmissionswärmeverlust Ht = 0,229 W/m²K
  • CO2-Emissionen 8,33 kg/m²a
  • Blower- Door- Test 0,49 l/h (Mindestanforderung 1,50 l/h)