GRÜNES ENERGIEFEST in Hohen Neuendorf2019-01-03T13:49:01+00:00

Project Description

GRÜNES ENERGIEFEST in Hohen Neuendorf

energiefest05

Pressemitteilung vom 24.08.2012

Grünes Energiefest: Energiewende vor Ort entscheiden

Die Energiewende wird vor Ort entschieden. Hohen Neuendorf und Birkenwerder stehen derzeit vor Entscheidungen, die richtungsweisend für die Energiewende in unserer Region und damit für ein Durchbrechen der sich drehenden Preisspirale sein können. Es geht um den Betrieb der Energienetze in Birkenwerder und Hohen Neuendorf. Das Stromnetz hätte sicher eine völlig andere Struktur, eine weniger hierarchische Ordnung, wäre eben mehr ein echtes Netz, wäre es von Anbeginn dezentral mit einer Vielzahl von Einspeisepunkten aufgebaut worden. Die Zeit der „Dinosaurier“ – gemeint sind die fossilen Großkraftwerke – ist vorüber, Energie wird in immer mehr Regionen mit kleinen Anlagen erzeugt und eingespeist. Dafür gründen sich wieder Stadtwerke oder erfinden sich neu, schließen sich zusammen und gewinnen neue Geschäftsfelder.

Unser Stromnetz in Birkenwerder und Hohen Neuendorf sollte auf diesen Paradigmenwechsel reagieren. Es soll flexibel sein und den neuen Anforderungen einer zunehmend dezentralen Energieerzeugung gerecht und offen für Speicherkonzepte sein. Die Realität vieler in den vergangenen Jahren entstandener dezentraler Wind-, Solar- oder Biogasanlagen hat kaum zu einem entschlossenen Netzumbau geführt, weil die großen Energiekonzerne ihre Versorgungsmentalität freiwillig nicht ablegen wollen. Deswegen müssen die Netze in kommunale Trägerschaft übertragen werden.

Darüber hinaus hat es jeder und jede von uns in der Hand Energie regenerativ zu erzeugen und sparsam damit umzugehen. Bündnis90 / Die Grünen wollen den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit geben, sich an der Diskussion über die Zukunft unserer Energienetze zu beteiligen und lokale Akteure, die die Energiewende hier bei uns schon jetzt möglich machen, kennen zu lernen. Am Samstag, den 1. September veranstaltet daher die Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen Hohen in der Hohen Neuendorfer Stadtverordnetenversammlung in der Grundschule in der Niederheide ein Grünes Energiefest mit Diskussionen, Infoständen und Ausstellern aus der Region. Auch für Speis und Trank, natürlich „Bio“ ist gesorgt.

Bei Anfrage an die anwesenden Mitarbeiter der Stadt besteht auch die Möglichkeit zu Führungen durch das Gebäude der Plusenergieschule.

Ort: Grundschule in der Niederheide, Goethestraße 1 in Hohen Neuendorf

Termin: Samstag, den 1.9.2012 von 11.00 bis 16.00 Uhr