Projekt Beschreibung

Imagewandel einer Villa in Königstein /Taunus, Bj. 1950er

koenigsteinplaene02-jpg-kopie

 

Aufstockung und Umbau einer Villa in Königstein/ Ts., Bj. 1950er

Funktion Wohnen und Arbeiten auf 4 Ebenen
Standort Königstein im Taunus
Baukonstruktion Massivbau, Bj. um 1950
Auftraggeber privat
Bearbeitung DAS ERSTE PROJEKT für j+n
Baujahr 1997 (Dach), 2016 (Wintergarten)
Nutzfläche ca. 350 m2

Projektbeschreibung

Bauaufgabe
In extremer Hangsituation und phantastischer landschaftlicher Lage mit Blick auf die Burg Königgstein sollte das bisher nicht nutzbare Dach aufgestockt und als Atelierraum nutzbar gemacht werden. Gleichzeitig wurde das 1. OG gedämmt und verkleidet. Im Zusammenhang mit der räumllichen Erweiterung sollte für das in den 50er Jahren erbaute Einfamilienhaus ein Imagewechsel erreicht werden. Dachform und -neigung (30°) konnten aufgrund der bauaufsichtlichen Vorgaben nicht verändert, lediglich angehoben und mit Gauben versehen werden. Das vorhandene Dach wurde dafür komplett abgetragen und durch ein neues ersetzt. Die Erschließung erfolgt über eine interne Wendeltreppe vom 1. OG, später optional über eine außenliegende Treppe mit Balkon. Der Imagewandel wurde durch den großzügigen räumlichen Gesamteindruck, die freie Dachkonstruktion, Materialwahl und Farbkonzept erreicht.

Material
Natürliche Materialien bestimmen den grundsätzlichen Charakter. Im Inneren sind die Holzleimträger des Daches sichtbar. Der dominante Raumeindruck jedoch wird durch das Licht geformt: beide Giebelseiten sind komplett verglast, ebenso die beiden Gauben. Die Firstlinie ist mit einem Oberlichtstreifen aufgebrochen.