Projekt Beschreibung

IN PLANUNG – Das wachsende Haus

3. Erweiterung

Funktion Erweiterung eines bestehenden Wohnhausensembles
Standort Wandlitz
Baukonstruktion Bestand Massivbau + Holzbau, Neubau Holzbau
Auftraggeber privat
Baujahr 2020/21
Nutzfläche Bestand ca. 160 m², Neubau ca. 70 m²

Projektbeschreibung

Bauaufgabe
Auf diesem schönen Grundstück mit Waldcharakter in Wandlitz haben wir bereits 2 x eine Erweiterung realisiert. Die sehr unterschiedlichen Bestandbauteile- ein ehem. Schafstall mit Heuboden aus den 1930-ern, eine 1-geschossige Wohnraumerweiterung aus den 70-er Jahren und schließlich ein verglaster Wintergarten aus den 90-ern bekam mit unserer 1. Ergänzung im Jahr 2010 einen 4. Baukörper. 2016 wurde von uns auch als 2. Erweiterung der Wintergarten in Holzbauweise mit viel Glas erweitert. Jetzt 2020 – nach einem Eigentümerwechsel mit größerer Familie- wird das Ensemble durch weitere Funktionen (Wohnen, Arbeiten, Gast, Gästebad) ergänzt.

Erweiterung von j+n 2010: Fenster zum Himmel
Umbau von j+n 2016: Kleiner Umbau mit großer Wirkung

Konzept Erweiterung 2020
Die Erweiterung von 2020 besteht aus einem sehr kleinteiligen Gebäudeensemble, das mit den bestehenden Baukörpern einen eigenen U-förmigen Innenbereich bildet. Diese Variante hatte sich im Entwurfsprozeß gegenüber einem kompakten 2-geschossigen Baukörper durchgesetzt. Die einzelnen Funktionen sind direkt ablesbar: „Arbeitshaus“ und „Gästehaus“ sind erkennbare Pultdachbaukörper, der Wohnraum dazwischen wird von einem Flachdach überdeckt. Mit verschiedenen Holzverkleidungen wird die Kleinteiligkeit des Ensembles noch unterstrichen.