Project Description

Wohnen am Seeufer

Passivhaus in Falkensee – Wohnen am Seeufer

Funktion Wohnen
Standort Falkensee
Baukonstruktion Massivbau
Auftraggeber privat
Baujahr 2010
Förderung KfW-Passivhaus
Wohn-/ Nutzfläche ca. 210 m² Wohnhaus, ca. 60 m² Schwimmbad

BaustellenKunst

Projektbeschreibung

Bauaufgabe
Auf einem langgestreckten Grundstück, das mit der Schmalseite direkt am Seeufer des Falkenhagener Sees liegt, ist dieses 4-teilige Ensemble in passiver Bauweise mit Wohngebäude, Schwimmbad, Nebengebäuden und Carport entstanden. Großzügige Pergolen und Terrassendecks erweitern die Wohnbereiche nach außen und verknüpfen die vier Gebäudeteile miteinander.

Baukonstruktion

  • Massivbau mit Wärmedämmverbundsystem
  • Putz/ Lärche- Keilstülpschalung
  • Vorbauten Holzkonstruktion
  • nicht unterkellert
  • Holzdachtragwerk mit Steinwolledämmung
  • Holz-Aluminium-Fenster

Haustechnik

  • Sole- Wasser- Wärmepumpe TSWp – S/W, Wohnhaus 9 kW, Schwimmbad 7 kW/ Lufttechnik Schmeißer
  • Komfort-Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung TSL 300 G/DC mit 92% WRG/ Lufttechnik Schmeißer
  • Bauteiltemperierung der Zwischendecke
  • Photovoltaikanlage, ca. 10 kWp mit Kühlung (Wiosun PV Therm)

Energiekennwerte

  • Primärenergiebedarf Qp = 14,0 kWh/m²a
  • Heizwärmebedarf Qh = 14,7 kWh/m²a
  • Transmissionswärmeverlust Ht‘ = 0,27 (gefordert: 0,47)
  • Blower Door Test Wohnhaus: 0,41 l/h (gefordert: 0,60)
  • Blower Door Test Schwimmbad: 0,50 l/h (gefordert: 1,50)

Planungspartner

  • Statik/ IB Rüdiger Jockwer GmbH, Berlin